U-Bahn-Linie U3, Bauabschnitt U3/1B „Betriebsbahnhof Erdberg“

Grundnetzes durch die Linien U3 und U6 mit Rücksichtnahme auf spätere Erweiterungen errichtet.
Gesamtgleislänge: 13.804 m

Folgende Objekte wurden errichtet
  • Betriebsgebäude mit Stellwerk und GleichrichterstationLagerhalle
  • Ausblashalle
  • Revisionshalle
  • Abstellhalle mit darüberliegendem Parkdeck
  • Waschbox
  • Objekt für Fahrtreppenreinigung
  • Sozial- und Werkstättengebäude
  • Maschinentechnisches Gebäude

Die Bauwerke wurden in Stahlbetonbauweise errichtet, wobei die Hallen überwiegend in Stahlbetonfertigteilbauweise, die Gebäude in Stahlbetonskelettbauweise ausgeführt wurden.


Darüberhinaus wurden die dazugehörigen Gleisanlagen samt Streckenausrüstung und die Straßenverkehrsflächen geplant.

Auftraggeber

Wiener Linien GesmbH & CO KG

Ansprechperson

Abteilungsleiter OBR. Dipl.-Ing. Schöft B67 – Abteilung Bautechnische Tel.: +43 1 7909-67000

Projektgebiet

Wien

Rohbaukosten netto

ca. € 48 Mio

Bauzeit

1985 – 1990

Leistungen

Verkehrsplanung, Einreichprojekt, Bauphasenplanung, Planung der Einbautenumlegungen, Ausschreibungsplanung, Detailplanung, Konstruktiver Ingenieurbau, Statisch-konstruktiver Vorentwurf, Konstruktionsentwurf als Bestandteil des Einreichprojektes sowie Massenermittlung und Leistungsverzeichnis für die Ausschreibung, Ausführungsplanung, Detailstatik, Schalungs- und Bewehrungspläne, Stahlbauführungspläne, Details

Category
U-Bahn / Straßenbahn
de_DEDeutsch